Alexander Freiherr von Branca

1919 - 2011

Augsburg 2019, ISBN-Nummer: 978-3-9819240-1-5

Alexander Freiherr von Branca hat in seiner annähernd fünfzigjährigen Schaffensperiode als Architekt ein immenses Werk geschaffen. Allein sein Nachlass, der im Archiv des Architekturmuseums der Technischen Universität München verwahrt wird, umfasst über 370 architektonische und städtebauliche Planungen und Wettbewerbe. Von Branca widmete sich vielen Bauaufgaben, seine eigentliche Berufung sah er im Sakralbau. Nach seinen Entwürfen entstanden 29 Kirchen, überwiegend in Bayern. Die hohe Wertschätzung, die von Branca als Architekt und auch als Heimatpfleger von München genoss, ein Amt, das er von 1972 – 1988 ausübte, zeigt sich unter anderem in der Fülle an Auszeichnungen und Ehrungen, die ihm zuteil wurden. Mehrfach erhielt von Branca Preise der verschiedenen Landesverbände des Bundes Deutscher Architekten (BDA), bei der politisch bedeutsamsten Auszeichnung dürfte es sich um die Verleihung des Großen Bundesverdienstkreuzes handeln.